VÖBB Logo
Wer wir sind   Publikationen     Events    Mitglied werden   News    Kontakt  
Wir können nicht entscheiden
woher wir kommen,
aber wir können bestimmen
wohin wir gehen.

Jeanette Hammer, BA

geboren 1968 in Stollhofen (NÖ)

Dipl. Berufs- und Bildungsberaterin, NLP Master Practitioner, Dipl. Lernberaterin und Lernbegleiterin
Kultur- und Sozialanthropologin

Berufliche Erfahrungen

Bildungsberatung und Einzelcoaching, Teilnahme an div. Fokus- und Arbeitsgruppen
Trainerin für Projektmanagement
Interessensvertretung (Vorstand)
Projektorganisation und -betreuung (Kultur-, Museums- und Bibliotheksbereich, Stadtmarketing, Stadterneuerung und Tourismus),
kirchliche Jugendarbeit mit Lehrlingen und SchülerInnen berufsbildender Schulen

Aus- und Weiterbildung

Laufende Weiterbildung im Bereich Coaching und Bildungsberatung (Konfliktmanagement GFK, …)
NLP Practitioner und NLP Master Practitioner, mindtraining Wien
Diplomlehrgang Lernberatung und Lernbegleitung, VHS Wien
Diplomlehrgang Trainerin für Berufs- und Bildungsberatung, Wifi Wien
Zertifikatslehrgang für Kunst- und Kulturvermittlung, Institut für Kulturkonzepte Wien
Zertifikatslehrgang für Natur- und Landschaftsführung, LFI NÖ
Lehrgang Traisentaler Weinbegleiter, LFI NÖ
Kustodenlehrgang, Volkskultur NÖ
Lehrgang für ehrenamtliche und nebenberufliche Bibliothekare, Bifeb Strobl
Studium der Kultur- und Sozialantropologie und der Europäischen Ethnologie – Schwerpunkt Museumspädagogik, Südoastasien, Zentralasien, Religionsethnologie, Migration, UNI Wien
Handelsschule und Aufbaulehrgang zur HAK-Matura

Schwerpunkte / Ansatz

Wichtig in meiner Arbeit ist mir das Aufzeigen von Möglichkeiten, die gemeinsame Erarbeitung von Ressourcen und Kompetenzen, das Eingehen auf und ein wertschätzender Umgang mit den Menschen. Mein Interesse für die japanische Kampfkunst und Philosophie hat mich zu einem integralen Ansatz in der Beratung – das bewusst machen, dass der Mensch nicht nur aus dem Intellekt allein besteht, sondern auch Körper, Geist, Gefühl und Ernährung einen Einfluss in bestimmten Lebenssituationen, wie bei Entscheidungen oder in Krisensituationen haben – geführt und ich beschäftige mich daher auch mit der Körperarbeit in der Berufs- und Bildungsberatung. Weiters ist es für mich von Bedeutung, die Wichtigkeit von Vernetzung aufzuzeigen und über Motivation und Informationen gemeinsam mit den KundInnen neue Wege zu finden.

Sonstige Interessen

Chorsingen, Bujinkan Budo Taijutsu (japanische Kampfkunst), Weinbegleitungen im Traisental, „Bildungsjunkie“, Vernetzungsarbeit

Wir sehen es als unsere Aufgabe, eine Plattform für den gegenseitigen
Austausch von Bildungs- und BerufsberaterInnen zu schaffen,
Qualität in der Beratung zu fördern, Weiterbildung für die Berufsgruppe
anzubieten und damit zu deren Professionalisierung beizutragen.
VÖBB–Vereinigung Österreichischer
Bildungs- und BerufsberaterInnen
1140 Wien, Einwanggasse 12/5